Mister T - Eisteemaschine



  • Ich hab mir ne Maschine gebaut. … Eine Maschine, die per Knopfdruck einen Zitronentee rauslässt. 😅 Fragt mich nich warum, fragt mich nicht wieso. Ich kann mir diese Frage selber nicht beantworten…

    …aber:

    Das ist mit Abstand das geilste Projekt, das ich bisher durchgezogen hab. 🤣
    Von dieser Schnapsidee zum (wirklich) unschlagbaren Haushaltsgerät, das täglich im Einsatz ist.

    Die Grundidee war ziemlich simple: Per Knopfdruck 'n Zitronentee.

    Wie so oft hab ich mich bei der Sache ziemlich verkopft und so sind nach und nach weitere Ideen mit in das Projekt eingeflossen. Am Ende ist es doch ein wenig mehr geworden, also nur der Knopfdruck.



    Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen. 😎


    9D244214-CD2E-458C-92D5-BC625547DF85.jpeg
    Das Bild ist gerendert. Ich hab Mister T im Nachhinein nochmal IM CAD nachgebaut um ein paar Animationen machen zu können.


    Allgemeine Daten

    Direkter Wasseranschluss

    Das Wasser für den Zitronentee kommt direkt aus der Leitung, es muss also nicht nachgefüllt werden. Das Wasser wird mit einem Magnetventil geschalten.

    Fassungsvermögen: Zwei Volle Behälter Zitronentee

    Das Instant-Pulver wiederum muss man nachfüllen. Alle paar Tage muss man, je nach Nutzung 👅, zwei Behälter Zitronentee nachfüllen.

    Auswahl von x-beliebigen Stärken per Sprache

    z.B via Siri: “Hey Siri, Mister T stark”

    Die Stärke kann über eine HTTP-API geändert werden. Mit der API kann der Faktor der Pulverzeit in jeder beliebigen Variation eingestellt werden.
    Wir haben 3 Stärken drin. Leicht - Normal - Stark.

    Individuelle Menge

    Die Menge für ein Glas und die Stärke der Mischung, sind beim Einrichten von Mister T individuell einstellbar. Jedes Glas kann verwendet werden als das Standardglas.
    Ob groß, ob klein, Mister T passt rein. 🤣

    HTTP-API

    Es gibt eine HTTP-API um auf alle Funktionen von Mister T über andere Apps & Services zugreifen zu können.

    Die API wird bei uns nur für die Auswahl der Stärke der Mischung verwendet. Kann aber theoretisch auch beliebig erweitert werden. Zum Beispiel zum Protokollieren der Mengen die man zu sich nimmt.

    Tee- & auch Wasserspender

    Alle Funktionen können auch nur für das Spenden von Wasser verwendet werden. Der Tee ist nicht unbedingt notwendig.

    Menge

    Die gespendete Menge ist ebenfalls variabel. Man kann über den Taster entscheiden:
    Soll ein Glas gefüllt werden, oder brauch ich vielleicht weniger oder mehr?


    Die Bedienung

    Die Bedienung von Mister T ist ziemlich einfach. Auf Knopfdruck an der Front kommt ein Glas Tee. Wenn man zweimal drückt, kommt ein Glas Wasser.

    Bleibt man jedoch länger auf dem Knopf, kommt solange Tee oder Wasser, bis man den Knopf wieder loslässt. #Eimerweise #Tee #im #Sommer. 😎

    Tee per Knopfdruck:

    Das ein Glas = ein Glas ist, weiß Mister T, nachdem er Eingerichtet wurde.
    Für die Einrichtung braucht man das zweite Menü, das Menü hinterhalb des Tasters…


    Das Menü

    Das Menü ist erreichbar über jeden Webbrowser und sieht folgendermaßen aus:

    4701D470-AB51-46E5-AF3A-0C4844CBCB31.jpeg

    Das Menü im Browser stellt nochmal alle Funktionen des Tasters zur Verfügung
    (Glas Tee, Glas Wasser spenden).

    Zusätzlich kann man spezifisch eine gewünschte Wasser- oder Teemenge eingeben, die dann gespendet wird - z.B 700ml. Das macht so natürlich keinen Sinn.
    Hinter dieser Aktion steht aber ebenfalls eine API auf die man zugreifen könnte. Das öffnet die Möglichkeit für weitere Sprachsteuerungen

    Hey Siri, 600ml Wasser.
    Hey Siri, Hundenapf füllen.
    Hey Siri, Verhältnis für Putzmittel.

    Was man dazu sagen sollte: Mister T steht bei uns nicht in der Küche, was die ganze Angelegenheit vielleicht etwas sinnvoller macht… 🤣


    Die Stärke des Tees kann ebenfalls im Browsermenü geändert werden.

    Ändert man die Stärke, passiert das immer temporär - für 10 Sekunden.
    Man kann sich so viele Tees in der geänderten Stärke rauslassen wie man möchte. Macht man aber 10 Sekunden lang nichts, wird die Stärke wieder auf den Standard gesetzt.


    Technische Daten

    Technische Daten - je genau. Wo fang ich an. 😵

    Ich hab während der Build-Phase ziemlich viele Fotos… aber auch kurze Videos gemacht um das alles zu dokumentieren. Wenn Interesse besteht, dann hau ich da gerne mehr dazu raus, nur denke ich wäre es hier an dieser Stelle wahrscheinlich etwas übertrieben.

    Hier erstmal ein gerendertes Foto, das grob die Baugruppen von Mister T zeigt.

    mister_t_5.jpg

    Man sieht: 2x Deckel, Plexiglas-Einsatz, Tropfschale, Reservoir


    und hier die restlichen Infos als Stichpunkte:

    • gebaut wurde Mister T überwiegend aus Holz
    • für besondere Formen und Funktionen wurden 3D-Druck Teile und Blechkomponenten verwendet
    • Das Reservoir besteht aus Plexiglas mit 4-Messingwinkeln in den Ecken.
    • Als Hirn bzw. Steuerung wurde ein D1 Mini Entwicklerboard verwendet.
    • Die Betriebsspannung von Mister T beträgt 12V - die kommen von meinem Netzteil.

    Ich habe zur Demonstration auch eine kleine Animation erstellt, die den Aufbau und die Mechanik von Mister T (hoffentlich) relativ anschaulich darstellt:

    Falls ihr Interesse an mehr Foto- und Videomaterial habt, dann lasst es ich wissen. Hab mehr als genug aufgenommen. 👍


    02DDA493-CF7F-42EB-B1CE-02608AE8AE84.jpeg
    Dieses Foto zeigt das Reservoir und die Förderschnecke

    Animationen von der Förderschnecke:



    IMG_4702.PNG

    Hier sieht man die Rückseite. Die Alu-Blende ist für die Anschlüsse von Strom und Wasser.

    Die Linke Bohrung ist für die DC-Buchse - rechts ist ein Bajonettverschluss für die Wasser-Zuleitung.


    Schlusswort

    Es kann außer Zitronentee eigentlich jedes Instantpulver verwendet werden. Zum Beispiel Proteinshakes oder auch Suppenbrühe wtf. 😅 Den Namen hat Mister T aber dem Zitronentee zu verdanken.

    War ein geiles Projekt und Mister T ist jeden Tag im Einsatz. 👌 Ich weiß nicht, ob ich für mich persönlich mal wieder so eine geile Idee haben werde… 😂

    Wer jetzt noch nicht genug von Mister T hat, kann sich gerne mein YouTube-Video dazu anschauen. In dem Video habe ich neben der Funktion auch noch ein paar Aspekte der Software mit einbezogen.


    Resources / Quellen

    Ich versuche nach und nach ein paar Ressourcen mit anzugeben um einen noch größeren Einblick zu gewähren - für die die es Interessiert und evtl. ähnliche Projekte umsetzen möchten. 🙂

    Video-Assets

    Manueller Modus: Wasser

    Verwendete Produkte

    Hier werde ich nach und nach auch noch Produkte hinzufügen, die ich für dieses Projekt verwendet habe.


    Normal mache ich sowas ja nicht, aber…

    Ich würde mich echt über Feedback freuen! Meine größte Motivation, wenn ich Beiträge wie diesen hier schreibe ist es, Leute zu inspirieren… Ich hoffe der ein oder andere konnte ein paar Anregungen mitnehmen. Danke fürs Lesen. 😄
    (Wenn du es bis hier hin durchgehalten hast 🤣)


    Update 26.10.2020

    Jetzt habe ich doch tatsächlich angefangen, die Software von Grund auf neu zu programmieren. Stay Tuned.



  • Geiles Video

    sieht sehr professionell aus und macht Spass es zu sehen. Das Projekt ist natürlich auch der Hammer, aber da ich von Anfang an dabei sein durfte, weisst du das ja schon .

    Ich denke sogar, dass der Mr.-T evtl auch verkauft werden könnte. Er ist echt sehr einfach zu bedienen und macht auch optisch was her.

    Gruss Thomas



  • @cooper Sehr sehr geiles Projekt,

    bin durch TikTok auf dich aufmerksam geworden und Mister T hat mich sofort inspiriert. Habe schon vorher von den Esp Controllern gehört und schon was gebastelt. Bin jetzt auch dabei einen Mister T ein bisschen anderes aufzuziehen. Mir würde es sehr helfen, wenn du die API‘s zur Verfügung stellen könntest, da wäre mir einiges erspart😁.

    Ich denke es ist auch sehr Interessant für andere Interessenten zu sehen, wie du generell alles bei Mister T programmiert und verkabelt hast (Ein bisschen Bild und Video Material 👍).

    Finde es krass was du hier mit der Website und dem Forum schon professionell aufgebaut hast, Respekt ✊.

    Ps. Mach weiter so auf YouTube und TikTok, sehr fesselnde Beiträge.

    Viele Grüße
    Florian



  • Hey @3d-flo

    Danke für die netten und motivierenden Worte, das weiß ich wirklich zu schätzen. 🙉


    Für die API kannst du das als Ausgangslange zum Testen / Probieren / Debuggen verwenden.

    ESP8266 GET-Variablen auslesen

    Bei Mister T habe ich drei API-Endpoints.

    // spendet ein Glas Tee
    http://mistert.local/?action=glas_tea
    
    // spendet ein Glas Wasser
    http://mistert.local/?action=glas_water
    
    // spendet x ML Wasser
    http://mistert.local/?spent_water=400
    

    Den Code möchte ich ungern veröffentlichen, weil das der einzige Graus ist. Ehrlich gesagt befürchte ich, dass ich ich selber gar nicht mehr wirklich auskennen würde. Ich wollte das eigentlich schon seit längerem mal neu programmieren, weil ich auch einen Bug entdeckt haben. 😄


    Bilder kann ich gerne noch nachreichen. Ich werde dir entweder per PN oder hier nochmal bescheid geben.

    Du kannst natürlich gern weiterhin Fragen stellen! 🙂 Hoffe mal dass dir der Link mit den GET-Variablen schon mal weiterhilft. 🙂

    Liebe Grüße



  • @cooper Vielen Dank 👍

    Werde die nächsten Tage da auf jeden Fall rumspielen.
    Werde auf jeden Fall berichten oder bei fragen noch mal auf dich zurück kommen. Bilder wären mega 👍

    Viele Grüße
    Florian