Programm: Nextcloud-Installer



  • perfekt!!!

    Das Update hat mit der Anleitung einwandfrei funktioniert.
    Damit habe ich jetzt einen Stand mit dem ich erst mal zufrieden bin.
    Mal schauen, was ich bei Dir sonst noch so an Ideen finde, die ich meinen Raspberry antun kann 😉 .

    Vielen Dank!!!
    Andy



  • Hallo Cooper,

    vielen Dank für deine Anleitung! Das hat alles wunderbar funktioniert. Da ich heute zum ersten mal mit einem Raspberry Pi arbeite, kenne ich mich leider noch nicht so gut aus. Ich würde gerne wissen, ob und wenn ja, wie ich die Domain zu der Cloud anpassen kann.

    Vielen Dank im Voraus!

    Beste Grüße
    Andy



  • Hey Andy!

    Freut mich wenn es geklappt hat. 🙂

    Was meinst du genau mit Domain? Also wie du lokal auf dem Server zugreifst, wie z.B makesmart-server/cloud?

    Gruß



  • Danke für deine schnelle Antwort!
    Ich würd gern von raspberrypi/cloud gerne auf beliebig/cloud. Kann ich das beim Apache ändern? Weil auf die nextcloud config hab ich ja keinen Zugriff mehr, weil die Datei www-data gehört.

    Danke für deine Hilfe!

    Cheers
    Andy



  • Was du meinst ist der Hostname. Der Name von deinem Raspberry im Netzwerk. Zuerst musst du ne Verbindung zum Pi via SSH herstellen.

    Mit dem Befehl hostname kannst du dir den aktuellen Hostname ausgeben lassen. Bei dir sollte da einfach raspberrypi stehen.


    Um 'nen neuen Hostname zu vergeben kannst du folgenden Befehl nutzen:

    sudo hostname -b beliebig
    

    Danach öffnest du noch deine hosts-Datei mit dem Editor nano.

    sudo nano /etc/hosts
    

    Die schaut in der Regel so aus:

    127.0.0.1       localhost
    ::1             localhost ip6-localhost ip6-loopback
    ff02::1         ip6-allnodes
    ff02::2         ip6-allrouters
    
    127.0.1.1       raspberrypi
    

    Ersetze das raspberrypi einfach wieder durch beliebig.

    Danach den Pi neustarten sudo reboot now.


    Jetzt ist es aber so, dass du keinen Zugriff mehr auf deine Cloud bekommst. Du musst noch die Config-Datei der Cloud ändern bzw. anpassen bzgl der Domain.

    sudo nano /var/www/html/cloud/config/config.php
    
    'trusted_domains' => 
      array (
        0 => 'localhost',
        1 => 'hier.steht.deine.ip',
        2 => 'beliebig',
      ),
    

    Danach solltest du deine Cloud über deinen neuen vergebenen Hostnamen erreichen können.

    Ich werde die Tage ein Tutorial schreiben bzgl. Änderung des Hostnames. Es gibt noch ein paar Dinge zu beachten. Aber nachdem du das erste mal mit dem Pi arbeitest, sollte es mit der o.g. Anleitung keine Probleme geben.

    Liebe Grüße



  • Hallo Cooper, erstmal danke für die Umsetzung, aber leider hat es nicht geklappt 😞
    Fehlermeldung:

    Willkommen im 21. Jahrhundert mit kosfado! 😛

    /home/ubuntu/cloud/data/project/finish.sh: line 22: ifconfig: command not found

    einloggen geht nicht, irgendeine Idee?



  • Hi @kosfado

    /home/ubuntu/cloud/data/project/finish.sh: line 22: ifconfig: command not found

    Mit ifconfig kommt man unter Debian an die IP-Adresse des Servers. Scheinbar funktioniert der Befehl unter Ubuntu so nicht.

    Wurde die Cloud denn installiert und alles, nur das einloggen klappt nicht, oder klappt gar nichts?

    Woran das jetzt genau liegt kann ich dir nicht sagen, es kann ist wahrscheinlich so, dass einige Befehle im Installer nicht 1:1 auf Ubuntu übertragen werden können. Wie der Fehler ja auch schon zeigt.

    Alternativ würde sich anbieten die manuelle Installation für Ubuntu zu verwenden.

    https://makesmart.net/nextcloud-installieren-unter-linux/

    Das ist unter Ubuntu. Leider fehlt da das Einbinden der Festplatte.

    Tut mir leid, dass ich dir jetzt nicht direkt helfen kann.



  • @cooper Hallo,

    die Installation läuft bis dahin Problemlos durch.



  • Erreichst du die Cloud über den Browser? 🤔 Bzw was passiert beim Login? Kommt ein Fehler oder passiert einfach nichts?



  • @cooper Hallo,
    das passiert gar nichts, nicht ereichbar